Dutch Poultry Expo 2020 wegen Coronavirus-Pandemie auf März 2021 verschoben

HARDENBERG – Die für den 9. und 10. Juni 2020 geplante, zweite Ausgabe der Fachveranstaltung Dutch Poultry Expo in der Evenementenhal Hardenberg wird auf den 23. und 24. März 2021 verschoben. Das geschieht wegen der Coronavirus-Pandemie. Kürzlich wurde die Dutch Poultry Expo schon vom 17. und 18. März auf den 9. und 10. Juni verschoben, doch auch das neue Datum ist derzeit alles andere als sicher. Die von der niederländischen Regierung auferlegten Maßnahmen bedeuten, dass die bis zum 1. Juni geplanten Veranstaltungen abgesagt werden. „Obwohl die Dutch Poultry Expo gerade außerhalb dieses Zeitraums stattfinden soll, ist es aufgrund der Unvorhersehbarkeit und der Unvermeidlichkeit des Virus, was nicht in unserer Hand liegt, unmöglich geworden, die Dutch Poultry Expo stattfinden zu lassen. Hierbei steht die Gesundheit unserer Aussteller, Besucher und Mitarbeiter an erster Stelle”, sagt Lucas van’t Hof, Head of Agriculture bei Easyfairs.

Van’t Hof: „Wir haben diese Entscheidung wohlüberlegt gefällt. Zu diesem Zeitpunkt wäre es gesellschaftlich unverantwortlich, die derzeitige Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu ignorieren. Das sind außergewöhnliche Umstände. Wir haben uns gemeinsam mit unseren Ausstellern, Partnern und Besuchern riesig darauf gefreut, aber unsere Entscheidung ist die einzig richtige. Es hat sich herausgestellt, dass das neue Datum noch sehr fraglich ist und wir sind allen Beteiligten gegenüber verpflichtet, ihnen rechtzeitig Klarheit zu verschaffen. Es sind absurde Zeiten, die wir noch niemals vorher erlebt haben. Obwohl die heutige Lage nicht in unserer Macht liegt, hoffen wir auf das Verständnis aller Beteiligten. Wir werden alles daransetzen, im Jahr 2021 eine phantastische und erfolgreiche Dutch Poultry Expo für den Geflügelsektor zu organisieren!”  

Deel dit bericht:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Scroll to Top